Dackl trifft Haydn – der WDR zu Besuch an der Norbertusschule

Auf dem Stundenplan der Kinder der Norbertusschule stand am 07.03.2018 eine Schulstunde der besonderen Art: „Dackl trifft Haydn“

Am Mittwoch besuchten vier Musiker aus dem WDR Sinfonieorchester während ihrer Schultour durch NRW die Kinder der Norbertusschule. Mit dabei: Dackl, der sympathische und freche Hundemischling, der mit jeder Menge Witz Einblicke in das Leben und Schaffen von Joseph Haydn gab.

Die Schülerinnen und Schüler konnten eine ganz besondere Musikstunde genießen: In lustigen und kurzweiligen Videos stellte ihnen Dackl den berühmten Komponisten Joseph Haydn vor. Dazu gab es natürlich jede Menge Musik – live gespielt von Kammermusikensembles des WDR Sinfonieorchesters. Sie erzählten etwas über ihre Instrumente und sangen auch mit den Schülerinnen und Schülern. Auch das Quiz gefiel den Kindern sehr gut. Es hat allen sehr viel Freude bereitet.

Auf eine spannende, multimediale und aufregende Art ist es gelungen den Kindern der Norbertusschule klassische Musik näher zu bringen.

Wir danken dem WDR für seinen Besuch!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.