Der Wochenabschluss

Der Wochenabschluss ist mittlerweile ein fest ritualisierter Bestandteil des Schullebens.
Dieses Gemeinschaftserlebnis ist bei allen Kindern und Lehrer(inne)n sehr beliebt.

Die im Unterricht erarbeiteten Lieder, Tänze, Gedichte und Vorträge werden von den
Klassen aufgeführt und der Schulgemeinde präsentiert.
Auf Grund der gestiegenen Schülerzahl und dem damit einhergehenden Platzbedarf für die Kinder, haben wir uns dazu entschieden, den Wochenabschluss in die alte Turnhalle des Laurentianums zu verlegen. Da wir zur Zeit aber über keine eigene Turnhalle verfügen (alte Turnhalle des Laurentianums wird derzeit erneuert), könne wir den Wochenabschluss aus Platzgründen im Moment nur vor den Ferien organisieren.
Alle SchülerInnen der Norbertuschule gehen gemeinsam mit dem Lehrerkollegium in die Sporthalle, um den Wochenabschluss zu feiern. Der zeitliche Rahmen umfasst ungefähr eine Schulstunde.
Nach den Vorführungen gehen sowohl die Kinder als auch die Lehrer(innen) geprägt von
beschwingenden, interessanten und vergnüglichen Erlebnissen wieder in den Unterricht
bzw. nach Hause.Interessierte Eltern sind jederzeit herzlich eingeladen.

Fortos eines gemeinsamen Wochenabschlusses (in der alten Sporthalle)